Springe zum Inhalt →

Rezept: Schneller Brokkolisalat mit getrockneten Tomaten

Heute gibt es einen schnellen, veganen Salat aus Broccoli und Tomaten, der auch warm super schmeckt. Ein weiteres Rezept der Kategorie „vegan in schnell, einfach und günstig“.

Heute gab es Reste-Essen, insbesondere die getrockneten Tomaten mussten dringend weg. Eigentlich nichts besonderes, aber es war trotzdem lecker – und eine schöne Alternative zu meinem sonst üblichen Essen, was es gibt, wenn es schnell gehen muss.

Da ich keine Lust auf meine übliche Lieblingskombination – mediterraner Nudelsalat – hatte bzw. lieber etwas leichtes, ohne Sättigungsbeilagen, zu Mittag essen mochte, gab es diesen leckereren Brokkoli-Salat. Hübsche Fotos gibt’s leider erst beim nächsten Rezept :O

Broccoli-Tomaten-Salat - vegan, schnell & einfachZutaten für 1 Person:

300 g
Blumenkohl –
frisch oder TK
12
Cocktailtomaten
50 g
Getrocknete
Tomaten in Öl
2
Frühlingsziebeln
1
Knoblauchzehe
(optional)
2 EL
Apfelessig
Salz und Pfeffer
Ggf.
Etwas Öl
Dauer:
Ca. 15 min

Zubereitung:

Zuerst den Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen.

Die Röschen dann in wenig gesalzen Wasser ca. 5 min dünsten, so dass diese noch Biss haben.Währenddessen die Cocktailtomaten vierteln, die getrockneten Tomaten in dünne Streifen schneiden und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und zusammen mit dem Brokkoli in eine Schüssel geben.

Aus Essig, Salz und Pfeffer sowie ein Dressing anrühren.

Wer mag kann noch eine Knoblauchzehe kleinschneiden und hinzufügen. (Hierbei ggf. noch Öl hinzugeben, was ich nicht gemacht habe, da meine Tomaten schon sehr ölig waren.

Das Dressing über den Salat geben.Der Salat schmeckt sowohl warm als auch kalt super.

Fazit:  Ein leckerer, schneller Salat zum Reste verwerten. Kann super abgewandelt werden und z.B. mit Paprika und Zucchini (roh oder angebraten) und Gurken erweitert werden.

Tipps:Broccoli-Tomaten-Salat - vegan, schnell & einfach

  • Kalt oder warm lecker
  • Weitere Zutaten (siehe oben) oder Nüsse zufügen
  • Auch für mehrere Personen schnell zubereitbar

Guten Appetit,
Sandra

Veröffentlicht in Mittagessen

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.