Springe zum Inhalt →

Rezept: Vietnamesische Frühlingsrollen aus dem Backofen

Hier mein Rezept für vegane Frühlingsrollen (inklusive Faltanleitung), allerdings nicht klassisch – sondern mit Reispapier und in Backofen gemacht – lecker, gut für mehrere vorzubereiten und benötigt eine Friteuse!

Heute gab es bei uns Frühlingsrollen, was wir noch nie gemacht haben, bis vor einiger Zeit war ich auch noch nicht so der Fan von allem Asiatischen, allerdings ändert sich das gerade und ich entdecke ständig neue Sachen. Da trifft es sich auch gut, dass in direkter Nähe ein Asialaden eröffnet hat, der mich mit Allerlei unbekannten Sachen versorgt.Vorher habe ich Reispapier im Asialaden gekauft. Das klassische Frühlingsrollenpapier wollten wir nicht nehmen, da unser kleines Tiefkühlfach etwas überfüllt ist 😉

Auch mit der Füllung haben wir etwas gespielt, da ich viel Zucchini und noch etwas Mungobohnensprossen da hatte, aber hierbei ist ja jeder frei, wobei die Mengenverhältnisse etwa passen sollten (oder sonst gibt es mehr oder weniger: Ich würde „mehr“ bevorzugen.

Statt dem Frittieren haben wir die Rollen im Backofen gemacht, um uns das Frittieren, auf das wir keine Lust hatten,  zu sparen und alle Rollen gleichzeitig fertig zu bekommen, die dann von uns ganz faul auf dem Sofa gegessen wurden. So würde ich beim nächsten Mal noch mehr machen, damit sich das Formen und Falten richtig lohnt und man am nächsten Tag bei der Arbeit bzw. Uni noch was davon hat, da sich die fertigen Rollen auch gut zum Mitnehmen eignen.

Zu den Frühlingsrollen gab es sowohl eine süß-saure als auch eine Chili-Sauce – für mich Chili-Sauce, da ich einfach kein großer Fan von süß-sauren Sachen bin.

Vietnamesische Frühlingsrollen - mit Reispapier - aus dem Backofen

  • Total time: 20 Minuten + 25 Minuten Backzeit

Yields: 15 Stück

Vietnamische Frühlingsrollen mit Reispapier (vegan)

Heute ein Rezept für vegane Frühlingsrollen (inklusive Faltanleitung), allerdings nicht klassisch – sondern mit Reispapier und in Backofen gemacht – lecker, gut vorzubereiten und eine tolle Alternative zur Friteuse.

  • 65 g Mungobohnensprossen
  • 75 g Zucchini, geraspelt
  • 25 g Grün von Frühlingszwiebeln
  • 180 g Weißkohl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ingwer, Daumennagelgroß
  • 1/2 -1 TL rote Currypaste
  • Salz und Pfeffer
  • 15 Blätter Reispapier (rund, 16 cm Durchmesser)
  • 2 - 4 cL Rapsöl

Die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen und fein hacken.

Zucchini mit einer Reibe hobeln bzw. fein schneiden. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und den Weißkohl in feine Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst Knoblauch und Ingwer anbraten, danach die Currypaste zugeben und kurz mitbraten lassen.

Danach erst den Weißkohl zugeben und braten, danach den Zucchini zugeben und zuletzt das Grün der Frühlingszwiebeln zufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Nachdem die Masse einige Zeit gebraten wurde, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Währenddessen ein Backpapier auf das Backblech legen und mit einem Pinsel mit Öl bestreichen und den Backofen auf 180 °C vorheizen.

In eine kleine Pfanne oder anderem Gefäß Wasser geben (ca. 2 cm hoch).

Das Reispapier einzeln kurz (5 sec.) in das Wasser tauchen, auf einem sauberen Tisch mit ca. 1 - 1 1/2 EL Gemüse füllen und auf das Backblech geben.

Mit dem Pinsel die Rollen mit reichlich Öl bestreichen und ca. 25 min backen.

Nach dem Backen mit Küchenpapier das überschüssige Öl abtupfen.

Falten von Frühlingsrollen

Tipps:

  • Statt der hier verwendeten Füllung können auch Möhren, Paprika, Glasnudeln, Erbsen, … verwendetwerden, nur die Menge sollte ähnlich bleiben.
  • Partyrezept, toll für viele vorzubereiten
  • Dazu Sojasauce, Süß-Saure-Sauce, Chilidip

Viel Spaß mit dem Rezept,

Sandra

 

P.S.: Statt Frühlings- oder Sommerrollen kann man aus Reispapier auch tolle, gefüllte Reispapier-Säckchen machen. Die sehen klasse aus, sind lecker und eine tolle Vorspeise.

Veröffentlicht in Snacks & Party

Ein Kommentar

  1. … [Trackback]

    […] Read More here: vegane-prinzessin.de/2014/10/vietnamesische-fruhlingsrollen-aus-de.html […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.